Fotoarchiv W.G. Schröter

Ausstellungen Fotoarchiv Wolfgang G. Schröter ab 2008

August bis Oktober 2017 Ausstellung “Wolfgang G. Schröter. Fotografie” in Kooperation mit der Galerie Zaglmaier

 

 

 

 

April bis Juni 2017 Ausstellung “Der große Sprung II” über Wolfgang G. Schröter in Kooperation mit dem Industriemuseum Wolfen

April – Juni 2016 Ausstellung “Aus den Archiven: Wolfgang G. Schröter: Das große Color-Praktikum”, LVR-Landesmuseum Bonn mit der Stiftung F.C. Gundlach (Katalog)

2015 Publikationen “Erwin Hahs” (Maler und Werk vom Hasenverlag, ISBN 978-3-945377-14-7) und “1000 Orte. Ein unmöglicher Stadtführer durch 1000 Jahre Leipziger Geschichte”, gefördert u.a. vom Kulturamt Leipzig

27.02.-31.05.2015 Ausstellung “Kontext und Kontrast. Korrespondenzbilder zu Nickolas Murray” mit den Farbfotogrammen (Mehrfachbelichtung) “Doppelakt” und “Tänzerin”

2015.01.302015.03.04 Kopie


 

 

 

 

06.03.2015 Vernissage Gruppen-Ausstellung “Akt klassisch & experimentell von 1964 – 2003” im Deutschen Fotomuseum in Markkleeberg (bis 26.04.2015 unter  www.fotomuseum.eu)

17.10.2014 Vernissage Einzel-Ausstellung zum Thema Industriefotografie im Rahmen der 6. Europäischen Fototage in Berlin

September 2014 “Das pure Leben”, zweibändig erscheint im Lehmstedt Verlag mit Beiträgen von ca. 60 Fotografen über das Leben in der DDR, auch von W. G. Schröter

18.02. 2014 Deutsche Fotothek Dresden übernimmt das Archiv von Prof. W.G. Schröter zur Bewahrung, Erforschung und Pflege (Auswahl unter http://www.deutschefotothek.de/gallery/freitext/Schr%F6ter+Wolfgang+G.)  

2013
 Vortrag zur persönlichen Erfahrung einer Chinareise 54 Jahre nach W. G. Schröters Fotoreise 1959 im Konfuzius-Institut in Leipzig (bis zum 19.12.2013) am 02.12. um 18 Uhr

2013 Buchpremiere “Akt klassisch & experimentell von 1964 – 2003”  (Mitteldeutscher Verlag) in der Galerie Nord Halle am 16.10.2013 um 19 Uhr

2013 Gruppen-Ausstellung “Die Halle-Akte” in der Galerie Nord in Halle (Bernburger Str. 14) bis zum 02.11.2013, Eröffnung 27.09.2013 um 19 Uhr

Halle Akte

 

 

 

 

2013 Einzel-Ausstellung zum Thema von W. G. Schröters Chinareise 1959 im Konfuzius-Institut in Leipzig (bis zum 19.12.2013), Eröffnung und Vortrag am 23.09. um 18.30 Uhr

2013 Kabinett-Ausstellung “Albert Ebert und Wolfgang G. Schröter” der Galerie Zaglmaier in Halle

2013 Jubiläums-Ausstellung der Sammlung Fotografie in der Stiftung Moritzburg Halle

DSC00966

 

 

 

 

2012 Es erschienen zwischen August und September zwei Nachrufe (Leipziger Blätter, Jenaer Jahrbuch) und zwei Bücher (Café Corso, Geschlossene Gesellschaft) mit Foto-Beiträgen von Prof. Schröter

2012 Am 28. März verstarb Prof. Wolfgang G. Schröter in tiefem Frieden, voll inniger Liebe und Vertrauen. Wir denken an ihn und an das, was er uns gegeben hat. Am 4. April gaben wir ihm das letzte Geleit in Halle.

2012 Am 16. Februar wird die Ausstellung “Dig, Dag und Digedag. DDR-Comic ‘Mosaic” im Zeitgenössischen Forum Leipzig auch mit Fotografien von Wolfgang G. Schröter veröffentlicht, der Hannes Hegen persönlich kannte und sein Atelier fotografierte. Dazu erschien das “Mosaik-Handbuch” vom Lehmstadt Verlag in Leipzig. Zuvor publizierte der Verlag “Die geheime Geschichte der Digedags”.

 

2011 Am 30. April wurde in der Galerie Stelzer und Zaglmaier in Halle die Kabinettausstellung mit Zeichnungen von Albert Ebert und Fotografien von Wolfgang G. Schröter eröffnet. Gezeigt wurde erstmals ein Zyklus von rund 30 Fotos aus dem Leben des Malers in den 70ern bis zu seiner Beerdigung. Am 26. Mai 19.30 Uhr fand dazu ein Künstlergespräch mit Wolfgang G. Schröter in der Galerie statt.

2011 Am 27. Februar 11 Uhr wurde die Ausstellung “Fotografie in Leipzig” im Grassi-Museum eröffnet. Bedeutende Werkgruppen von Wolfgang G. Schröter sind im Stadtgeschichtlichen Museum zu sehen. Das Finissage-Fazit vom 15. Mai: die erste große Schau von Fotografie in Leipzig in den 3 Häusern Grassi, Museum für Stadtgeschichte und Bildermuseum von den Ursprüngen bis zum Ende der analogen Fotografie!

2010 Einzel-Ausstellung im Industrie- und Fimmuseum Wolfen zum 100jährigen Jubiläum der Filmfabrik AgfaORWO, Veröffentlichung von Fotos im Buch “Agfa-ORWO-Story (R. Karlsch/P.W. Wagner)

2010 Ausstellungsbeteiligung “Der erste Computer – Konrad Zuse und der Beginn des Computerzeitalters” in der Stiftung DeutschesTechnikmuseum Berlin

Gruppe “action fotografie” im Bildermuseum Leipzig 2010

2010 Gruppen-Ausstellung “60 40 20” im Bildermuseum Leipzig zum Thema der Gruppe “action fotografie”

W.G. Schröter zu Gast bei Neo Rauch 2009

2009 Gruppen-Ausstellung “Die andere Leipziger Schule – Fotografie in der DDR” im Haus zum roten Ochsen in Erfurt

2009 Schenkung einer Werkgruppe an die Kunststiftung Moritzburg Halle

2009 Veröffentlichung “Jenaer Jahrbuch” zur Technik- und Industriegeschichte (Hrsg. M. Steinbach) mit Fotografien von W.G. Schröter

2009 Einzel-Ausstellung Galerie Photan, Tapetenwerk Leipzig

2009 “Leipziger Freizeit” Einzel-Ausstellung im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig

2008 Einzel-Ausstellung zum 80. Geburtstag von W.G. Schröter im Westphalschen Haus, Leipzig-Markkleeberg

Dr.Grit Wendelberger

Kunst & Konzept

Heinrich-Heine-Str. 9 | 06114 Halle Mobil 0172-8818872

dr.grit.wendelberger@t-online.de